Clean Water & Sanitation NGO - XPN 162 AFRIKA BMZ SSF 2
Sahel

Bessere Abwasser­entsorgung und integrative Städte

Logo Borda Africa

Offizieller Projekt Titel

Regionalvorhaben SAHEL – Sanitäre Grundversorgung verbessern, lebenswerte und inklusive Städte gestalten, Kreislaufwirtschaft initiieren

Geber

BMZ Titel 687 03

 

Laufzeit

2023 – 2026

Budget

2.566.000,00 €

Projektnummer extern

PN 2023.2601.5 / BOR 009

Verantwortlich

Jacob Woelki (Regionalleiter SAHEL)

Dr. Alexander Wolf (Regionalreferent Westafrika)

Partner

Das Regionalbüro in Dakar (Senegal) ist verantwortlich für die Steuerung der regionalen Aktivitäten und des Wissensaustausches. Projektmaßnahmen werden in den Ländern Mauretanien (Nouakchott) und Burkina Faso (Ouagadougou) durch BORDA INROs umgesetzt.

Beschreibung

Ansätze dezentraler Sanitärversorgung und Kreislaufwirtschaft tragen zu einem gerechten Wandel und lebenswerten und inklusiven Städten in der Sahelregion bei. Lebensbedingungen und Perspektiven, insbesondere von benachteiligten Bevölkerungsgruppen werden dadurch verbessert und Kapazitäten von Entscheidungsträgern gestärkt.

Durch die Befähigung lokaler Strukturen für eine nachhaltige dezentrale Sanitärentsorgung wird die Widerstandsfähigkeit anfälliger Stadtgemeinden in ausgewählten unterversorgten Gebieten gegenüber den Auswirkungen des Klimawandels gestärkt. Gleichzeitig werden durch die Projektmaßnahmen die Umwelt und natürliche Ressourcen geschützt.

Schlagworte

Auf- und Ausbau von Institutionen, Abwasser- und Fäkalschlamm-Management, Dezentralisierung, Stadtentwicklung

Projekt Status

Registrierung der Länderbüros, Personalakquise, Netzwerkbildung

Finanzstatus

Jahresbudget 2024: 874.000

Basisdaten Burkina Faso (Ouagadougou)

Basisdaten Mauretanien (Nouakchott)