Südafrika

Logo Borda Africa
Picture Wash'n Soul Interview

BORDA Südafrika

BORDA ist seit 2006 in Südafrika tätig, um die Abwasserinfrastruktur für die Bewohnerinnen und Bewohner von Stadtrandgebieten auszubauen. Wir haben Projekte in neuen und bestehenden einkommensschwachen Wohnsiedlungen, informellen Siedlungen und Schulen.

In den letzten Jahren ist Wasser in Südafrika zu einer knappen Ressource geworden. Dies hat die Fachleute im Wasser- und Abwassersektor dazu veranlasst, ihr Denken auf innovative Lösungen auszurichten, die weniger Wasser verbrauchen und Ressourcen aus dem verwendeten Wasser gewinnen.

Die für die Stadt Durban zuständige eThekwini Municipality ist führend bei der Erprobung innovativer Technologien mit nachhaltigen Perspektiven. BORDA arbeitet seit vielen Jahren mit der eThekwini Municipality zusammen, um Wissen auszutauschen und Kapazitäten im Wasser- und Abwassersektor aufzubauen, und berät bei innovativen Technologien und der lokalen Umsetzung von dezentralen Abwasserbehandlungssystemen (DEWATS).

In Durban hat BORDA die Aufgabe, DEWATS und verwandte Technologien für die Abwasserbehandlung zu vermarkten, zu vernetzen, zu erforschen, zu schulen und zu beraten. Die Zusammenarbeit mit mehreren lokalen Partnerinnen und Partnern ist ein wichtiger Bestandteil, der es uns ermöglicht, unsere Aktivitäten so effektiv wie möglich im lokalen Kontext durchzuführen.

Die Zukunft der Aktivitäten in Südafrika sieht gut aus. Es gibt Möglichkeiten für die Umsetzung und das Wachstum im Wasser- und Abwassersektor, und wir positionieren uns, um unsere Reichweite zu erhöhen und unser Angebot zu erweitern.

Verändere die Welt mit uns

Clean Water & Sanitation NGO - David Dietz

Jacob Woelki

Unser Ansprechpartner steht Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung

E-Mail: woelki@borda-africa.org
Telefon: +27 031 940 4102