HQ Projekte

Joint Project: The Humanitarian Sanitation Knowledge Hub

Clean Water & Sanitation NGO - Borda logo small

Geber

Bill & Melinda Gates Foundation

Laufzeit

November 2021 – Oktober 2024

Externe Projektnummer

116

Verantwortliche

Tobias Ulbrich

Jutta Camargo

Partner

GTO und BORDA arbeiten gemeinsam mit anderen bei der Durchführung des von der Bill & Melinda Gates Foundation (BMGF) finanzierten Projekts zusammen. Das Projekt wird in der BORDA-Zentrale in Bremen, Deutschland, verwaltet.in BORDA’s Headquarter in Bremen, Germany

Beschreibung

Sieben Organisationen (BORDA, CAWST, Eawag, GTO, IHE Delft, Niederländisches Rotes Kreuz und Solidarités international), die gemeinsam in der FSM TWiG tätig sind, haben beschlossen, ein Konsortium zu bilden und das SANIHUB zu entwickeln. Das Konsortium wird von der GTO koordiniert.  

Das SANIHUB wird dazu beitragen, die Wissens- und Kapazitätslücken in der Fäkalschlammbehandlung und Abwasserentsorgung zu schließen. Es wird wesentliches Wissen und die besten vorhandenen Instrumente in strukturierter und qualitätsgesicherter Weise verfügbar machen. Ein Beispiel hierfür ist die Integration des Kompendiums für Sanitärtechnologien in Notfällen. Neben verschiedenen interaktiven Online-Tools und einer umfangreichen Wissensdatenbank wird der Hub auch einen kontinuierlich und aktiv betriebenen Helpdesk für humanitäre WASH-Praktiker umfassen. 

Schlagworte

Sanitation Solutions, Humanitarian Context, Global WASH Cluster, Sanitation Project Cycle

Projektstatus

Das Projekt läuft planmäßig.

Finanzstatus

BORDA: bis zu USD 75.188,00