Südostasien

Regionalprojekt Südostasien: Verbesserung der Lebensqualität und Stärkung der Resilienz von Kleinstädten durch nachhaltige Sanitärversorgung

Clean Water & Sanitation NGO - borda southeast asia

Geber

BMZ, Kapitel 2302 Titel 687 03  


 

Laufzeit

2023-2025

Projektnummer extern

2022 2606 6/BOR0010 

 

Verantwortlich

SEA: Alex Miller (Regionaldirektor) 

HQ: Maren Krütten (Regionalreferentin)

Partner

BORDA Laos 

BORDA Kambodscha 

Beschreibung

Oberziel 

Beitrag zur Verringerung der Gesundheits- und Umweltrisiken im Zusammenhang mit unzureichender Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und den Auswirkungen des Klimawandels durch Ermöglichung einer wirksamen Selbstverwaltung und einer effizienten Wasserbewirtschaftung  

Ziel des Projekts: Bereitstellung verbesserter Wasser- und Abwasserdienstleistungen für die benachteiligte Bevölkerung im Rahmen der klimaresistenten, wasserbewussten, dezentralisierten und integrativen Entwicklung von 6 Kleinstädten und stadtnahen Gebieten in Kambodscha und Laos.  

Das soll erreicht werden durch:  

  1. Lokalisierte Planungserstellung zur wassersensiblen und klimaresilienten Stadtteilentwicklung.  
  2. Demonstrationsprojekte zur Umsetzung der Detailpläne 
  3. Verbesserung institutioneller und personeller Kapazitäten 
  4. Sektorentwicklung – Verstärkte Dokumentation, Diskurse und Verbreitung 

 

Schlagworte

effiziente Wasserbewirtschaftung, verbesserte Wasser- und Abwasserdienstleistungen, wassersensible und klimaresiliente Stadtteilentwicklung, dezentralisierte und integrative Entwicklung 

 

Projektstatus

Erstes Jahr der Projektphase; Aufbau von Strukturen

Finanzstatus

Jahresbudget für 2023 – ca. 1,000,000 € 

 

Clean Water & Sanitation NGO - placeholder